Bokken - Bokutō das Übungsschwert der Samurai

Du findest hier eine große Auswahl ganz unterschiedliche Bokken und Bokutō für Katori Shinto Ryu, Itto Ryu, Iwama Ryu, Kashima Shinto Ryu und andere Formen. Bitte beachte, dass nicht alle Formen in allen Holzarten erhältlich sind. Du hast Fragen, Wünsche, Anregungen oder vermisst einen Bokken  - gerne sind wir für Dich da.

Unser Shop zeichnet sich durch die Vielfältigkeit seiner Hölzer und durch die eigene Fertigung unserer Bokken und Holzwaffen aus. Du findest bei uns über 40 verschiedene Holzarten. Manchmal begegnet uns ein besonderes Holz – wie z.B. das Walnuss oder der Buchsbaum. Wir fühlen uns ein, testen das Holz und erst wenn wir überzeugt sind, fertigen wir daraus Bokken und andere Holzwaffen an.

Durch die Eigenfertigung unsere Bokken aus Ebenhölzern und Edelhölzern wie z.B. Walnuss, Esche, Ulme, Wenge, Bloodwood, Mahagoni, Buchsbaum, Maulbeere, Balayong, Bahiwood oder Birne, sind alle Bokken hochwertig verarbeitet und sehr gut ausbalanciert. Für uns sind diese Bokken keine bloßen „Produkte“, sondern einzigartige, lebendige und handgefertigte Meister-Stücke, die Dich als Kriegerin und Krieger - in Deiner Kampfkunst - gut begleiten.

Gerne fertigen wir individuelle Bokken und Holzwaffen für Dich, Dein Dojo, Deinen Verein, Verband, Budo-Schule nach Deinen Vorstellungen an. In unserem umfangreichen Bokken-Kaufratgeber findest du viele weitere hilfreiche Informationen um den passenden Bokken zu kaufen.

Bokken kaufen: Die folgenden Bokuto können online bestellt werden:

65 bis 72 (von insgesamt 95)

Bokken – Kaufberatung

Als ich vor über 10 Jahren Bernd Auer kennen gelernt habe, dachte ich in keiner Weise daran, dass ich den Bokken-Shop einmal weiterführen würde. Jahre später erreichen mich eure Fragestellungen zum Thema Bokken – die ich in einem kleinen Kaufberater zusammenfasse und gerne beantworte.

Im Bokken-Shop führe ich teilweise bis zu 40 verschiedene Holzarten, aus denen wir Bokken und andere Holzwaffen fertigen.

In welchen Kampfkünsten werden Bokken verwendet?

Für das Training der Samurai wurde ein Trainingsschwert aus Holz entwickelt - das Boku (Holz) Tō (Schwert). Außerhalb Japans wird oft der Begriff Bokken verwendet. Diente es früher dazu die Elitesoldaten zu trainieren, wird es heute in vielen japanischen Kampfkünsten und in verschiedenen Therapieformen, wie der Initiatischen Schwertarbeit, verwendet. So findet sich das Bokken z.B. in der Kampfkunst Kenjutsu, Iaido, Aikido, Jōdō, Jiujitsu, Ninjutsu, Kendo (Kendo-Kata) und verschiedenen Koryu-Stilen wieder.

Welches Bokken eignet sich für Einsteiger / Anfänger?

Die Frage nach der Eignung des Bokkens für Anfänger / Einsteiger erreicht mich sehr oft. Meine erste Rückfrage ist, „Welche Kampfkunst möchtest du erfahren?" Davon hängt die Auswahl der möglichen Hölzer ab. Ich führe in meinem Bokken-Shop verschiedene „Einsteiger-Bokken“ und „Einsteiger-Sets“ aus rotem oder weißem Hartholz. Als Set gibt es eine Kunststoff-Saya noch dazu. Diese Bokken sind gut geeignet für den Einstieg in die Kampfkünste, in denen es nicht zu einem harten VollkontaktTraining kommt.

Für den Einstieg in Kampfkünste mit härterem Kontakt empfehle ich oft unseren Bokken aus Eschenholz. Die Esche ist robust, abriebfest, tragfähig und elastisch. In den Händen ein sehr angenehmes und warmes Holz. Esche hat eine Brinellhärte von ca. 41 N/mm² und ist eine gute Alternative zur japanischen Rot- oder Weißeiche (ca. 41 N/mm²).

Welche Formen von Bokken gibt es?

Wir führen zwei grundsätzliche Arten von Bokken in unserem Sortiment:

Bokken-Standardform

Bei unseren Bokken in der Standard-Form geht der Griff fließend in die Klinge über.

Bokken Itto-Ryu-Form

Diese Bokken-Form wird in den meisten Kampfkünsten verwendet. Das Bokken hat einen Absatz zwischen Griff und Klinge. An diesem Absatz kann eine Tsuba z.B. aus Kunststoff oder Tsuba aus Büffelleder angebracht werden.

In unterschiedlichen Kampfkünsten werden verschiedene Bokken-Sonderformen genutzt.

Bokken mit Hi-Rille

So gibt es Bokken mit Hi-Rille (Bo/Hi), die der Hohlkehle der Samuraischwerter entspricht. Diese Form führt bei den Schnittübungen zu einem zischenden Geräusch – gleich dem einer Katana.

Bokken Suburi / Suburito

Diese längeren und schwereren Bokken sind für den Aufbau der Muskulatur geeignet. Teilweise werden sie in Partnerübungen angewendet. Das Gewicht liegt zwischen 800 g und 1100 g. Die Länge liegt zwischen 110 cm und 115 cm. Eine Sonderform des Suburito-Bokkens ist das Musashi-Paddel, das wir aus Ebenholz in unserem Programm führen.

Bokken mit Saya

In der Kampfkunst Iaido – der Kunst das Schwert zu ziehen, kommt ein Bokken mit einer Saya, um das realistische Ziehen und des Rückführens des Schwertes innerhalb einer Kata zu üben, zum Einsatz. Wir führen günstige SAYA aus hartem Kunststoff als auch Saya aus Holz in unserem Sortiment.

Bokken Iwama-Ryu

Dieser Sonder-Bokken wird in der Kampfkunst Aikido benutzt. Die Besonderheit besteht darin, dass er keine Spitze hat und am Bokken-Ende flach abgeschnitten ist.

Weitere Bokken-Sonderformen:
    ▪ Bokken Kashima Shin Ryu – Traditionelle japanische koryû Kampfkunst-Schule ▪ Katori-Shinto-Ryu – Alte Japanische Kampfkunst-Schule Tenshin-Shoden-Katori ▪ Bokken Keishi Ryu – wird von der japanischen Polizei in Verbindung mit Kendo verwendet ▪ Bokken Jigen Ryu – wird im Aikido und in der Jigen Ryu Kenjutsu Kampfkunst verwendet. ▪ Bokken Niten Ichi Ryu & Shoto Niten Ichi Ryu – findet in der 2 Schwerterkampfkunst von Miyamoto Musashi Miyamoto Musashi's Anwendung ▪ Bokken Hokushin – Ein schweres und langes Bokken (106 cm) der vor allem in der Kampfkunst Hokushin Itto Ryu Kenjutsu oder auch als Suburito/Suburi verwendet wird.

Worauf ist beim Bokken kauf zu achten?

Aus meiner Erfahrung heraus sind es 3 Punkte, auf die Du bei Deinem Bokkenkauf achten kannst:

  1. Kampfkunst/Form
  2. Holz
  3. Größe und Gewicht

Kampfkunst / Bokken-Form:

Für die Entscheidung welchen Bokken Du Dir kaufst, sind zwei Fragen zu beantworten:

  1. Welche Kampfkunst möchte ich erfahren (Einsteiger/Anfänger)?
  2. Welche Kampfkunst übe ich aus?

In vielen Kampfkünsten werden Bokken in der Itto-Ryu-Form genutzt. Meistens wird eine Tsuba aus Plastik oder alternativ eine Tsuba aus Büffelleder, Kornelkirsche, Büffelhorn an das Bokken angebracht. In unserem feinen Bokken-Shop findest Du aus fasts allen Holzarten wie z.B. Esche, Walnuss, Mahagoni, Ebenholz – Bokken in der Itto-Ryu-Form.

Auch Bokken in der Standardform – mit fließendem Übergang zwischen Griff und Klinge werden in den Kampfkünsten genutzt. Du findest z.B. aus der Holzart Lignum Vitae, Balayong, Hainbuche, Eiche, Kirche oder auch Birnenholz Bokken in der Standardform in unserem Shop.

Welche Bokken-Form für Deine Kampfkunst besser geeignet ist, unabhängig von unseren Informationen an Dich, erfährst Du bei Deinem Sensei. Unterstützung findest Du in Deiner Kampfkunstgruppe und bei den Kriegerinnen und Kriegern in Deinem Dojo.

Welches Holz ist für welchen Bokken geeignet?

Ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl Deines Bokkens ist das verwendete Holz. Wir führen bis zu 30 verschiedene Holzarten in unserem Shop und bieten Dir damit ein großes Auswahl-Spektrum an. Dabei geht es nicht nur um die Optik / Haptik, sondern auch um die Eigenschaften des Holzes (welches Maßgeblich die Verwendung beeinflusst), als auch der fühlende Aspekt. Zwischen Holz und Kriegerin – Krieger entsteht eine Verbindung. Fühle ich mich mit dem Holz verbunden, so führe ich das Bokken aus einer anderen inneren Haltung heraus.

Seit über 18 Jahren ist der Bokken-Shop bekannt für seine Holzwaffen aus Ebenhölzern und anderen Ironwoods wie z.B. unser neues Holz Dugeon & Betis oder Lignum Vitae. Auch unsere europäischen Hölzer wie z.B. Bokken aus Esche, Walnuss, Kirsche, Kastanie, Buche und unsere Edelhölzern wie z.B. Bokken aus Mahagoni, Teakholz, Balayong, Palmenholz sind bei Kriegerinnen & Kriegern und in Dojos geschätzt.

Ein paar Hilfestellungen zur Holzauswahl beim Bokken kauf

Ist es eher ein weicher, sanfter Kontakt, in dem sich die Hölzer berühren und mit sanftem Druck aufeinandertreffen oder wird das Bokken eher für das Üben der Formen genutzt?

Hier können wir Dir Bokken aus weicheren Hölzern empfehlen. So z.B. unser Bokken aus Walnuss, Bokken aus Mahagoni, Bokken aus Birnenholz. Für diesen Bereich kannst Du alle Hölzer verwenden. Sind wir im Bereich des mittleren und stärkeren Kontaktes, in dem Schläge ausgeführt und pariert werden? Hier treffen die Hölzer mit Schwung aber nicht mit der ganzen Kraft aufeinander. Für diesen Bereich haben wir Dir z.B. Bokken aus Buche, Bokken aus Eiche, Bokken aus Buchsbaum, Bokken aus Ulmenholz, Bokken aus Kastanie.

Oder geht es in den Partnerübungen in den Vollkontakt. Wie ein Kunde meinte: „Bei uns geht es voll zur Sache“ – Voll drauf“. Hier können wir Dir z.B. Bokken aus Ebenholz, Bokken aus Eschenholz, Bokken aus Balayong, Bokken aus Dugeon, Bokken aus Betris empfehlen.

Holz ist so unterschiedlich wie es Bäume gibt. Verschiedene Faktoren wie z.B. Klimatische Bedingungen, Wachstum, Alter, Umwelteinflüsse, Lagerung des Holzes, Trocknung und Restfeuchtigkeit haben einen großen Anteil daran welche Qualität die fertige Holzwaffe hat. Gerne beraten wir Dich persönlich bei einem Telefonat oder Du kommst bei uns vorbei und kannst Dich in die unterschiedlichen Hölzer einfühlen.

Größe und Gewicht bei einem Bokken

Wir unterscheiden grundsätzlich 2 verschiedene Größen bei unseren Holz-Bokken.

Das lange Trainingsschwert das ebenfalls die Namen: Bokken, Daito, Tachi, Bokuto trägt und das kurze Trainingsschwert, das ihr unter den Namen Wakizashi oder Shoto findet. Das lange Trainingsschwert hat in der Regel eine Länge von 101.5 cm. Wir führen ebenfalls Bokken mit einer Länge von 110 cm oder das Bokken Nagamaki aus Eschen- oder Ebenholz mit einer Gesamtlänge von 155 cm. Da wir den Großteil unserer Holzwaffen selbst produzieren (2 Schreinerfamilien) können wir auch Sonderbokken herstellen. So haben wir erst kürzlich einen Bokken aus Ebenholz mit einer Gesamtlänge von 185 cm und einer besonderen Form hergestellt.

Das Gewicht eines Bokkens spielt ebenfalls eine Rolle bei Deiner Auswahl. Je nach Holzart und Größe des Bokkens fällt das Gewicht unterschiedlich aus. So führen wir Suburito-Bokken aus Ebenholz die ein Gewicht von 1400 g haben, ebenso wie Bokken mit einem Gewicht von 300 g aus Kiefeholz in unserem Programm. Selbst innerhalb der Holzart kann das Gewicht variieren.

Gerne unterstützen wir Dich das passende Bokken in Größe, Gewicht, Form und Holzart zu finden. Wir freuen uns von Dir zu hören.