Wakizashi

Das Wakizashi ist ein Kurzschwert mit etwas kürzerer Klinge zwischen 30 cm und 60 cm. Von den Samurai wurde es oft als Schwerterpaar (Daishō) getragen. In Gebäuden wurde die Katana abgelegt und nur das Wakizashi  im Gürtel (Obi) getragen. Miyamoto Musashi - so die Überlieferung - war der erste Samurai, der im Gefecht Katana und Wakizashi einsetzte. Ihm wird die Gründung der Kampfkunst Niten Ichiryū zugeschrieben.
1 bis 7 (von insgesamt 7)